Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche           Alle Titel von A-Z            
Hartz IV und die Folgen - Auf dem Weg in eine andere Republik?
  Großes Bild
 
Hartz IV und die Folgen - Auf dem Weg in eine andere Republik?
von: Christoph Butterwegge
Beltz Juventa, 2015
ISBN: 9783779941446
290 Seiten, Download: 2828 KB
 
Format: PDF
geeignet für: PC, MAC, Laptop Online-Lesen Apple iPad, Android Tablet PC's

Typ: A (einfacher Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Inhaltsverzeichnis

  Inhalt 6  
  Einleitung 10  
  Kapitel 1 12  
     Wohlfahrtsstaatsentwicklung, Arbeitsmarktpolitik und Sozialreformen in der Weimarer Republik 12  
        1.1 Die wichtigsten Sozialreformen im und nach dem Ersten Weltkrieg 13  
        1.2 Hartz in Weimar – ein historisches Lehrstück 20  
        1.3 Volkswirtschaft, Wohlfahrtsstaat und Demokratie am Ende 25  
        1.4 Die Demontage der Arbeitslosenversicherung – ein Menetekel des Untergangs 30  
  Kapitel 2 37  
     Entstehungsgeschichte, theoretische Grundlagen und Rahmenbedingungen der rot-grünen Reformen 37  
        2.1 Herausbildung, Bedeutung und Krise des keynesianischen Wohlfahrtsstaates inWestdeutschland 37  
        2.2 Das sog. Lambsdorff-Papier als neoliberales Drehbuch für die soziale Demontage 43  
        2.3 Die wiederholten Anläufe von CDU, CSU und FDP zur Abschaffung der Arbeitslosenhilfe 47  
        2.4 Auflösung des „Reformstaus“ oder Verschärfung des Sozialabbaus durch die rot-grüne Koalition? 52  
        2.5 Das sog. Schröder/Blair-Papier und der „aktivierende Staat“ als neues Leitbild der Bundesregierung 59  
  Kapitel 3 70  
     Die sog. Hartz-Kommission, ihre Reformmatrix und deren Umsetzung 70  
        3.1 Von der aktiven zur „aktivierenden“ Arbeitsmarktpolitik 70  
        3.2 Die dubiose Rolle der Bertelsmann Stiftung 74  
        3.3 Peter Hartz und die Arbeit der von ihm geleiteten Kommission 78  
        3.4 Die ersten drei Hartz-Gesetze und ihre Auswirkungen 87  
  Kapitel 4 98  
     Das rot-grüne Reformprogramm der Agenda 2010 98  
        4.1 Vordenker und Wegbereiter der „Agenda“-Rede von Gerhard Schröder 98  
        4.2 Kernaussagen und Argumentationslinien der Reformagenda 103  
        4.3 Die innerparteiliche Durchsetzung und die parlamentarische Umsetzung der Agenda 2010 106  
        4.4 Das „Agenda“-Jubiläum und die Streitfrage nach Erfolg oder Misserfolg der Reformpolitik 111  
  Kapitel 5 120  
     Hartz IV – das Herzstück der Reformagenda 120  
        5.1 Inhalt und Ausgestaltung des Gesetzespaketes 121  
        5.2 Eingliederungsvereinbarung, 1-Euro-Jobs und Sanktionen als Disziplinierungsmittel 130  
        5.3 Der parlamentarische Schulterschluss von Koalition und Opposition 137  
        5.4 Protestbewegung und Widerstand gegen Hartz IV 148  
        5.5 Jobcenter-Chaos, politische Reaktionen und Sozialgerichtsklagen der Betroffenen 158  
  Kapitel 6 163  
     Auf dem Weg zu „Hartz V“ bzw. zu einem noch rigideren Armutsregime? 163  
        6.1 Hartz-IV-Kontinuität und Modifikationen der Reform durch die zweite Große Koalition 163  
        6.2 Die schwarz-gelbe Koalition und das Karlsruher Regelsatz-Urteil 174  
        6.3 Das „Zukunftspaket“ von CDU, CSU und FDP: „Sparen“ auf dem Rücken der Armen 180  
        6.4 Umsetzung des Bundesverfassungsgerichtsurteils oder Verschärfung von Hartz IV? 184  
        6.5 Der Parteienkompromiss zur Hartz-IV-Neuordnung als politischer Kuhhandel auf Kosten der Betroffenen 189  
        6.6 Peter Hartz in Paris: Lohndumping als Exportschlager und Armut trotz Mindestlohn? 196  
        6.7 Die dritte Große Koalition: Rechtsvereinfachung oder Verschlimmbesserung von Hartz IV? 201  
  Kapitel 7 205  
     Individuelle und gesellschaftliche Auswirkungen der Hartz-Gesetze 205  
        7.1 Mit den Arbeitsmarktreformen verbundene Hoffnungen, Erwartungen und Befürchtungen 205  
        7.2 Verringerung der Arbeitslosigkeit und/oder Vermehrung der Erwerbsarmut? 214  
        7.3 Hauptleidtragende und Profiteure der Reformpolitik 221  
        7.4 Lebensmitteltafeln, soziale Ausgrenzung und „neue Verhöhnung“ in der Hartz-IV-Gesellschaft 232  
        7.5 Eine andere Republik: Demokratieabbau im Fürsorge-, Almosenund Suppenküchenstaat 243  
  Kapitel 8 252  
     Hartz IV und seine „Nutznießer“ im Zerrspiegel der Massenmedien 252  
        8.1 Das wechselhafte Medienimage der Arbeitsmarktreform 252  
        8.2 Darstellung der Hartz-IV-Betroffenen als „Drückeberger“, „Faulenzer“ und „Sozialschmarotzer“ 262  
        8.3 Die neue Unterschicht, das „abgehängte Prekariat“ und die „Kultur der Armut“ 268  
        8.4 (Kinder-)Armut als Modethema im Mediendiskurs 280  
  Abkürzungsverzeichnis 284  
  Literaturauswahl 288  


nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Technik / Wissen
Wirtschaft

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek
© 2008-2017 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q.